news

Proben für THeaterproduktion 2021 beginnen im Oktober

Liebe Theaterfreunde,

 

Die Sommerzeit neigt sich dem Ende zu und die Tage werden langsam kürzer.

Das ist sicher.

Doch was ist wirklich sicher in dieser Zeit, was vor einem halben Jahr noch normal war, ist nun alles neu und teilweise kompliziert geworden. Wir begrüssen einander nicht mehr mit Körperkontakt, sondern mit unsicheren Gesten. Wir bleiben auf Distanz, obwohl wir doch früher eher die Nähe von andern gesucht haben. Wir bleiben zuhause, obwohl wir doch lieber in die Ferien fahren möchten...

 

Alles hat gute und schlechte Seiten, aber sicher ist nichts mehr.

 

Aber doch, da ist noch etwas Sicherheit und diese heisst Hoffnung. 

Hoffnung, dass es doch auch wieder sein wird wie vor dieser Pandemie. Deshalb haben wir auch die Hoffnung im nächsten Jahr, Sie wieder als Zuschauer/in bei unserer Theaterproduktion dabei zu haben.

 

Das Stück, das wir letztes Jahr für Sie geprobt haben, können wir infolge Änderungen an der Zusammensetzung nicht mehr spielen. Aus diesem Grund haben wir früh angefangen ein Neues zu suchen und haben auch bereits eines gefunden.

 

Die ersten Proben beginnen im Oktober. Es wird wohl eine ganz komische Erfahrung sein in einer Gruppe, welche  keine Berührungsängste untereinander hat, eine gewisse Distanz zu wahren. 

Ob wir Ihnen dann im April das geübte Theaterstück, so wie früher, ohne Einschränkungen zeigen können, steht in den Sternen.

 

Denn nur eines ist wirklich sicher, die Hoffnung stirbt zuletzt.

 

 

Hoffnungsvoll 

Alex Gutzwiller

Theatergruppe Aesch


Facebook



Kontakt

Theatergruppe Aesch

Alex Gutzwiller

info@theatergruppe-aesch.ch